· 

Yellow Knolls

[ yellow knolls - eine Mischung aus white pocket und yant flat]

Candy cliffs st. george yant flat dirt road igoplaces.de utah

Schnell fangen sich die Blicke in der auffälligen Wabenstruktur, die die gelben Sandsteinhügel durchzieht. Facettenreiche Gelbschattierungen, nur unterbrochen von einigen wenigen tiefgrünen Sträuchern, bilden einen farbenreichen Kontrast zu dem satten Blau des Himmels. Hier vor den Toren von St. George im Südwesten Utahs lässt sich die Natur unkompliziert und ganz ohne Menschenansammlungen erleben… komm mit zu den Yellow Knolls!  


[ tolle sandsteinformationen ]

Natürlich wissen die Kenner des Südwestens, dass Sandstein in wunderschönen Farben und Formen per se nicht DIE Besonderheit in dieser Region ist. Manche Orte sind aber dennoch speziell. Für mich bieten sie eine nahezu perfekte Mischung aus Erreichbarkeit, Schönheit und Bekanntheit. Die Wanderung zu den Yellow Knolls bietet Dir eine überaus schöne Möglichkeit, einen Spot zu erkunden, der genau dies erfüllt: abseits der ausgetretenen Pfade und beeindruckend.

 

Durch das sanft im Wind wehende Gras führt die Wanderung zunächst über einen gut sichtbaren Pfad durch eine etwas bizarr wirkende Lavastein-Landschaft. Es ist faszinierend, wie ansprechend und harmonisch zugleich sich das dunkle Lavagestein hier in die Natur einfügt. Eine kleine Engstelle führt schließlich in den südlichen Bereich der Yellow Knolls. Ab diesem Punkt heißt es: Erkunden auf eigene Faust – es gibt keinen festen Trail mehr, den es einzuhalten gilt. Dieser wäre beim Wandern über diese wundersame Hügellandschaft wohl auch schnell in Vergessenheit geraten. Kaum ist ein Hügel erklommen, sticht auch schon ein anderes interessantes Detail ins Auge und führt den entdeckungsfreudigen Besucher so von Highlight zu Highlight.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Yellow Knolls St. George Utah Greater Zion igoplaces.de I go Places

[ anfahrt ]

Anfahrt und Hike sind gleichermaßen leicht zu meistern. Obwohl die Straße die letzten zwei Meilen nicht mehr asphaltiert ist, stellt die Strecke selbst für PKW bei normalen Witterungsverhältnissen absolut kein Problem dar. Je nach Erkundungslust variiert die Länge der Wanderung ab 3,5 km (Hin- und Rückweg) aufwärts. Zugang zu den Yellow Knolls: 37.201255, -113.574506

 

Die Yellow Knolls befinden sich übrigens im Red Cliffs Desert Reserve, einem großen Landschafts- und Naturschutzgebiet in der Region um St. George. Viele andere abwechslungsreiche Hikes und z. B. auch der Snow Canyon State Park liegen in diesem Schutzgebiet. Ideale Voraussetzungen also für weitere Entdeckungstouren in Utahs unberührter Natur. 

Yellow Knolls St. George Utah Greater Zion igoplaces.de I go Places

[ weiterlesen & mehr informationen ]

Wenn Du noch ein paar mehr Infos und Tipps zu den Highlights des National Monuments, die Toadstool Hoodoos oder Escalante erfahren willst, kommst Du hier bestimmt auch Deine Kosten. 50 Tipps abseits der ausgetretenen Pfade  - für Dich so aufbereitet, dass sie das Planen einfach machen.